16. Oktober 2021

Neuigkeiten / Informationen / www.vvaktuell.com

Wohl keine Sanktionen gegen Nord Stream 2 unter Biden-Administration

Die US-amerikanische Regierung unter dem Präsidenten Joe Biden wird einem Medienbericht zufolge keine Sanktionen gegen die „Nord Stream 2 AG“ verhängen, obwohl der Kongress und insbesondere der republikanische Senator Ted Cruz versuchen, diese zu erwirken.
Der US-amerikanische Senator Ted Cruz nutzt seinen Einfluss im von den Republikanern kontrollierten Oberhaus des US-Kongresses, um die Biden-Administration dazu zu zwingen, Sanktionen gegen die Nord Stream 2 AG zu verhängen, berichtete die Zeitung „Politico“ unter Verweis auf anonyme Quellen am Mittwochabend.
Durch seine Einmischung werden ein Dutzend Nominierungen für Posten im Außenministerium blockiert, unter anderem eine Abstimmung im Kongress-Plenum zur Ernennung von sieben US-Botschaftern, beispielsweise in Singapur. Das Verhalten des Republikaners frustriert das Biden-Kabinett und schadet immer mehr dem Ruf der USA auf internationaler Ebene, wie ein hochrangiger amerikanischer Diplomat der Zeitung mitteilte.